Wolfgang Wagner

"Sicherheitstechnisches Büro"

---------------------------------------------------------

HSE - Management und externe Fachkraft für Arbeitssicherheit

Health Safety Environment. - Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement

Ich habe meine Weiterbildung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator im Juli 2020 an der Bau Akademie in Stuttgart erfolgreich absolviert. Ich freue mich jetzt schon auf diese neue Herausforderung und den damit verbundenen Aufgaben.


Hintergrund:

Seit 1999 werden Bauherren als Initiator eines Bauvorhabens (mit)verpflichtet, sich um den Gesundheitsschutz der auf der Baustelle tätigen Personen zu kümmern. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, benötigen viele Bauherren

Unterstützung – dies leistet der SiGe-Koordinator.

Flurförderzeugausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im Oktober 2019 bei der Firma Gerresheimer GmbH in Lohr a. Main durchgeführt.


Vorbereitung der Teilnehmer in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde an zwei Tagen vermittelt.

Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Alle Teilnehmer haben gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern und ein stets unfallfreies Fahren wünscht ihr Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner


Flurförderzeugausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im Oktober 2019 bei der Firma MEKRA Lang GmbH&Co.KG in Ergersheim durchgeführt.


Vorbereitung der Teilnehmer in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde an zwei Tagen vermittelt.

Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Alle Teilnehmer haben gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern und ein stets unfallfreies Fahren wünscht ihr Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner.


Flurförderzeugausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im Juli 2019 bei der Firma MEKRA Lang GmbH&Co.KG in Ergersheim durchgeführt.


Vorbereitung der Teilnehmer in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde an zwei Tagen vermittelt.

Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Alle Teilnehmer haben gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern und ein stets unfallfreies Fahren wünscht ihr Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner.

Ich freue mich sehr als Dozent für die Meisterausbildung in den Fachbereichen - Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Unfallverhütungsvorschriften ab 03/2019 an der Handwerkskammer Unterfranken in Schweinfurt tätig zu sein.


Bild: HWK Unterfranken

Am 21.02.2019 habe ich Europas größte Fachmesse im vorbeugenden Brandschutz den ganzen Tag besucht und mich informiert.


Über 9.000 Fachmessebesucher aus rund 50 Nationen und 315 Aussteller aus 21 Ländern sind zur FeuerTrutz 2019 nach Nürnberg gekommen.


Dass die FeuerTrutz auch immer internationaler wird, zeigt sich u.a. am ukrainischen Länderpavillon in Halle 10.0 mit vier Unternehmen in Kooperation mit dem osteuropäischen Dachverband ECEU FIRE.

Ausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im Oktober 2018 bei der Firma Littlebit Technology in Alzenau für fünf Mitarbeiter durchgeführt.


Vorbereitung der Teilnehmer in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde an zwei Samstagen vermittelt.

Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Alle Teilnehmer haben gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern und ein stets unfallfreies Fahren wünscht ihr Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner.

Auf dem Foto (Privat):

Wolfgang Wagner (rechts oben) und die fünf glücklichen Teilnehmer.

bitfire GmbH ist hier: bitfire GmbH.

30. November 2018 · Bad Kissingen ·

Heute hatten wir die Berufsgenossenschaft im Haus, die in Sachen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowohl kontrollierend als auch beratend tätig ist.

... und was sollen wir sagen, sie hatten nichts zu meckern, ganz im Gegenteil die Stehsitzarbeitsplätze in fast allen Büros wurden sehr gelobt.

Ein großes Dankeschön in diesem Zusammenhang an Wolfgang Wagner - Sicherheitstechnisches Büro, der uns als externe Sicherheitsfachkraft optimal auf den Termin vorbereitet hat und uns fortlaufend betreuen wird.

Weiterhin war heute auch unser Betriebsarzt hier, der ebenfalls gesetzlich vorgeschrieben ist und mit den Mitarbeitern u.a. professionelle Sehtests durchgeführt hat. 

(Wolfgang Wagner und Holger Fries GF- Fa. bitfire, Foto Fa. bitfire)

Am Freitag den 25.10.2018 habe ich die Arbeitsschutz Aktuell Fachmesse in Stuttgart besucht.


Am Nachmittag von 14:00 - 16:00 habe ich an der zertifizierten Weiterbildung des VDSI im Arbeitsschutz und Brandschutz "Thema Gefahrstoffmanagement" im Kongresszentrum Stuttgart teil genommen.


Fazit:

Mit über 10.000 Fachbesuchern aus ganz Deutschland sowie den Nachbarländern Österreich und Schweiz, 280 Ausstellern aus 19 Ländern und 1.000 Teilnehmern in Kongress und Regionalforum ist es der Arbeitsschutz Aktuell in diesem Jahr besonders gut gelungen, aufzuzeigen, wie wichtig moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist.

Ausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im September 2018 bei der Firma RG-GmbH in Gemünden a. Main für einen Mitarbeiter durchgeführt.

Vorbereitung desTeilnehmers in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde in 1 1/2 Tagen vermittelt.


Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Der Teilnehmer hat gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch an den Mitarbeiter und ein stets unfallfreies Fahren wünscht sein Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner.

Auf dem Foto (Privat):

Ausbilder Wolfgang Wagner (rechts) und der glückliche Mitarbeiter.

Ausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im Mai 2018 bei der Firma Littlebit Technology in Alzenau für sechs Mitarbeiter durchgeführt.


Vorbereitung der Teilnehmer in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde an zwei Samstagen vermittelt.

Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Alle Teilnehmer haben gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern und ein stets unfallfreies Fahren wünscht ihr Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner.

Auf dem Foto (Privat):

Wolfgang Wagner (rechts) und die sechs glücklichen Teilnehmer.

Ausbildung nach DGUV Vorschrift 308-001 und DGUV Vorschrift 68, § 7 "Flurförderzeugführer" im Dezember 2017 bei der Firma Mehling&Wiesmann in 97816 Lohr a. Main für fünf Mitarbeiter durchgeführt.

Vorbereitung der Teilnehmer in Theorie (Unterricht) und Praxis (Fahren) wurde an mehreren Tagen gemacht.


Die schriftliche und praktische Prüfung wurde abgehalten.


Alle Teilnehmer haben gut bestanden!


Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern und ein stets unfallfreies Fahren wünscht ihr Ausbilder "Sicherheitstechnisches Büro" - Wolfgang Wagner.

Auf dem Foto (Privat):

Wolfgang Wagner (links) und die fünf glücklichen Teilnehmer.

11.07.2018

Vor dem Schöffenwahlausschuss des Amtsgericht in 97737 in Gemünden a. Main zum ehrenamtlichen Richter (Schöffe) am 11.07.2018 gewählt worden.


Die Amtsperiode dauert 5 Jahre von 2019 - 2023.


Ich freue mich sehr auf diese spannende, wichtige und stets verantwortungsvolle Aufgabe dieses Ehrenamt im Dienste der Bürger und Bürgerrinnen unseres Landes auszuführen.


Schöffen als ehrenamtliche Richter

(Auszug aus der Broschüre des Bayerischen Staatsministerium der Justiz, Dezember 2017)


Als Schöffe sind Sie ehrenamtlicher Richter. Sie stehen damit grundsätzlich gleichberechtigt neben dem Berufsrichter. Dass Sie nicht Rechtswissenschaft studiert haben, ist dafür kein Hindernis. Die Mitwirkung juristischer Laien an der Rechtsprechung ist gerade deshalb gewollt, weil ihre Lebens- und Berufserfahrung, ihr vernünftiges Urteil, ihr Gemeinsinn und ihre Bewertungen in die Entscheidungen der Gerichte eingebracht werden sollen.